Vortrag Osteopathie

 

Am 10.10. habe ich beim VfD Ortsverband Neustadt am Rübenberge einen kleinen Vortrag über die Osteopathie gehalten. In einer sehr netten Runde, nach leckerem Essen, habe ich über die Entstehung von Blockierungen, deren Auswirkungen und die Möglichkeit mit der Osteopathie diese zu finden und zu lösen berichtet. Nach der Verdeutlichung an Fallbeispielen hat sich dann eine angeregte Fragestunde entwickelt.

Es hat mich sehr gefreut eingeladen worden zu sein!
https://www.vfdnet.de/index.php/niedersachsen-bremen/neustadt-am-ruebenberge/9371-themenabend-osteopathie

 

 


Faszien

Faszien waren schon immer als die bindegewebigen Häute zwischen den Muskeln bekannt. Ihre tatsächliche Bedeutung und Funktion im Körper rückt aber erst jetzt immer mehr in den Fokus der Forschung.

Faszien umhüllen alle Strukturen im Körper und schaffe damit Stabilität. Sie sind aber auch ein empfindsames Sinnesorgan, dienen der Kommunikation, dem Stoffwechsel und der Kraftübertragung und Energiespeicherung und -freisetzung bei Bewegung. Bei der Behandlung sind die Kenntnisse der myofaszialen Ketten von entscheidender Bedeutung. Gemeint sind dabei Muskelgruppen, die erst durch die fasziale Verbindung gemeinsam arbeiten können. Durch die Verkettung kommt es bei eingeschränkter Elastizität oder Verletzung einzelner Faszien auch zu gravierenden Einschränkungen im gesamten Pferdekörper und der Bewegung. Dies kann sowohl durch falsches Training, als auch durch falsche Fütterung und zu viel Stress (Übersäuerung) entstehen.

Eine Behandlung der Faszien sollte daher bei jeder Pferdetherapie mit Berücksichtigt werden! 


Doktorarbeit meiner Schwester